SocialDining im Künstleratelier – der neue Hot Spot in Chur

Was ist Social Dining? 

Wann hast du zum letzten Mal etwas Aussergewöhnliches zum ersten Mal gemacht?

Menschen die sich noch nie zuvor begegnet sind, treffen sich zum Essen. Die Idee dahinter: Durch Zufall kommst du mit Leuten zusammen die du sonst vermutlich nie kennengelernt hättest. 

Netzwerken zu Tisch.  Wie kommt es zum Social Dining? Du meldest dich über die Webseite der Künstlerin an.

Bis zum Eintreffen im Künstleratelier bleibt offen, wer die anderen Gäste sind.
Ein lockeres Kennenlernen, Kommunizieren und austauschen kann entstehen. Bestimmt wird es ein spannender und inspirierender Abend begleitet von einem leckeren 3 Gang Menu. 

Anmeldung: Webseite unter SocialDining an
Daten sind jeweils auf der Webseite aufgeschaltet. 

Jeden ersten Dienstag                   und                      letzten Donnerstag im Monat 

1. November ab 18.00Uhr                                           24. November ab 18.00Uhr

6. Dezember ab 18.00Uhr                                           29. Dezember ab 18.00Uhr


Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt. 
Kosten CHF 120.00 pro Person und Abend 
Buchung bestätigt durch Twint oder E-Banking im voraus 
exkl. Getränk (Mineral, Apéro, Weinauswahl vorhanden)

Für Private ÜberraschungsApéros, als spezielle Einladung für Freunde, oder auch als FirmenAnlasss. Auf Wunsch ist ein spezielles Unterhaltungsprogram oder ein Workshop auch buch- und planbar.

Piroska Szönye, Künstlerin, Kulturmanagerin und Expertin für Storytelling  Engadinstrasse 30 CH – 7000 Chur 079 752 69 70 www.piroskakunst.ch  

Wiesbaden @home ein Stück Himmel auf Erden

Bild

@home ein Stück Himmel auf Erden

Zart ist sie, zerbrechlich kleine Seele in verborgenem Schmerz. Trocken die Tränen, ganz still einen Hauch Wärme spüren. Sanft fühlen einen Moment des Glücks. Das Leben, es vergeht und kommt als Sternenstaub zurück am Himmelszelt.

 

 

@home Kunstinstallation von piroskakunst in Wiesbaden

Video

Danke an meine ZEIT UND MATERIAL Sponsoren für Eure HeldenTat werde mich auch noch persönlich bei Euch zu bedanken !!!!

Becher GmbH & Co. KG @Becher.Holzhandlung
GZU Wiesbaden
Sam – Stadtmuseum am Markt
Lumen * Restaurant – Café – Bar in Wiesbaden   

STELL DIR VOR, DEIN KIND MUSS BALD STERBEN

Das kleine Haus als ein Ort von Geborgenheit, Sicherheit und Schutz war den ganzen Sommer dem Wetter ausgesetzt. Das Zerfleddern und Ausbleichen der Seiten war erwünscht – ein Symbol der Vergänglichkeit.

Was für eine schreckliche Nachricht für jede Familie. Für Angehörige ist das Schicksal eines sterbenden Kindes unerträglich, in der Gesellschaft ist Verdrängung oft die Reaktion darauf. Die Künstlerin Piroska Szönye schaut nicht weg und verdrängt nicht. Als Botschafterin für die Stiftung Kinderhospiz Schweiz und die IFB Stiftung in Wiesbaden macht sie mit ihrer Kunstinstallation @home auf das Tabuthema aufmerksam.

IFB Stiftung mit I feel being alive @home kunst by Piroska

Die IFB feiert 60 Jahre gelebte Inklusion unter dem Motto „I feel best“. Jubiläumsfeier und Kunstausstellung „Gemischte Gefühle“ b

Die Kunstinstallation in Wiesbaden im Lumen das @home von Piroska

IFB Stiftung

 

Spendenaufruf an Triennale Bad Ragartz das Finale von @home

Herzensangelegenheit ❤️

feuriges Ende der Bad Ragartz

zusammenbekommen – Mein @home in Bad Ragaz ist am Finale der Triennale der Hauptakt und macht auf das Thema der SternenKinder aufmerksam. Jeder Franken zählt !!! In Bad Ragaz werden wir auch sammeln – Machst Du mit und es möglich dass die Kinder auf Weihnachten ein wenig Himmel auf Erden haben. Das wäre eine schönes Geschenk ….
Unten findet man die Angaben für das SternenkinderKonto bei der UBS in BAd Ragaz und Per Twint meine Tel Nummer. Die Namen der Spender wird genannt.

Von Herzen bitte Mitteilen und weitergeben und mitmachen…

 


Piroska mia.jpg