UBS # POP UP Innovationen # Zukunft # die UBS

Poststrasse Finale ubs karte 2.jpg

 

 

 

 

 

UBS # POP UP Innovationen # Zukunft # die UBS  wird die UBS Schalterhalle in Chur zum Treffpunkt der Zukunftsfabrik. In einer Zeit des E-Bankings, E-Mobils und Y-Generation das die Menschlichkeit überholt, setzen wir auf das Gegenüber. Das sind Sie! In der UBS Schalterhalle werden im März vier Events die Schalterhalle zum Treffpunkt der Zukunft machen. Innovation ist an diesen Tagen nicht nur ein Wort, sondern wird in die Tat umgesetzt. Man wird einige innovative Köpfe in der UBS antreffen. Ein reger Austausch soll damit entstehen. Mit den Impuls der POP UP InnovationsEvents – zeigen wir  Wer  Wie  Wo  Warum Innovation entstehen kann. Diese branchenübergreifenden Happenings in der UBS. werden spannend. Was haben die Mitwirkenden gemeinsam?  Sie sind  alle innovativ unterwegs und kommen in der UBS zusammen, um sich mit Ihnen auszutauschen.Die UBS lädt ein zu POP UP Innovationen  

HeidiBuch_DEF_nochkleiner

Victorinox schafft mit Piroska Szönye und dem „KochKunstPhilosophiePoesieBuch“ eine Hommage an HeidiDas vielseitige Kunstbuch, das im Oktober erschien, lässt die erwachsene Heidi zum Leben erwecken und führt damit ein imposantes Stück Schweizer Geschichte weiter. Werte, die auch Victorinox vertritt, sodass man sich als aktiven Partner an dem spannenden Abenteuer beteiligte. Die Berge, die Natur, die Herzlichkeit, die Einfachheit und die natürliche Schönheit von Heidi lassen viele Herzen höher schlagen. Diese Ausgangslage hat die renommierte Schweizer Künstlerin und Produktdesignerin (Label ‚swissEdition‘) Piroska Szönye dazu inspiriert, die Heidi-Kunstfigur zu schaffen, die heute ihre Geschichte weiter schreibt. Heute ist Heidi eine erwachsene Frau, die noch immer Lebensfreude und Natürlichkeit weitergibt und damit Menschen glücklich macht. Medium dessen ist das „KochKunstPhilosophiePoesieBuch“.

Gemeinsam Berge versetzen Seit der Geburtsstunde des Art-Journalings mit von der Partie ist die Victorinox AG, die sich als Entdecker des Werks als Partner und Hauptsponsor engagiert. „Piroska und Victorinox stehen seit längerem in freundschaftlicher Verbindung. Deshalb haben wir uns mit Freude an diesem einzigartigen Kunstprojekt beteiligt“, erklärt Veronika Elsener, Head of Global Brand bei Victorinox. „Zudem vereinen uns viele Werte: Swissness, Nachhaltigkeit, der Mix aus Tradition und Moderne sowie die Multifunktionalität“, so Elsener. Unserer Soziale Verantwortung – mit dem aktiven Vorleben Füreinander da zu sein.

 

 

Tanja Bösch«Inspiration Heidi» Heidi’s Comeback – kein Zufall. Nach der Ausstellung in den Räumen des Grand Hotel Hof Ragaz zieht die Heidigeschichte die im Jahre 1880 aus der Feder der Schweizer Schriftstellerin Johanna Spyri entstanden ist, nun weiter in die Schalterhalle der UBS Chur. Die wundervolle Heimatgeschichte erlebt in den Bildern der Künstlerin Tanja Bösch aus Rüthi eine neue, erfrischende und gleichermassen inspirierende Form der Darstellung. Um die traumhafte Kulisse und die emotionalen Szenenmomente des Films in die acrylen Collagen aus dem neusten Heidifilm einzuarbeiten, hat sich die Künstlerin eigens die Erlaubnis der deutschen Filmproduktionsfirma Claussen+Putz Filmproduktion GmbH und Zodiac Pictures eingeholt. Durch die einzigartige Collagentechnik, mit der die Filmsequenzen in stimmungsvolle Gesamtkunstwerke eingearbeitet wurden, wird die Geschichte in beeindruckender Art und Weise nochmals in einer neuen Form spür- und erlebbar.

Piroska Botschafterin für Kinderhospiz Löwenmut

http://www.kinderhospiz-loewenmut.de/de/helfer_und_foerderer/unsere_botschafterin_piroska_szönye%20.php